Ein neues Leben

Ein neues Leben
Feburar 2008

24094_9095
Bildquelle: Stock.XCHNG (posted by brianc)

Etwas wächst heran
Mit jedem Zentimeter
Raubt es mehr von meinem Leben
Wird mich sperren in ein kahles Zimmer

Gleichsam verlässt
Etwas meinen Körper
Mit jedem bisschen mehr
Wachsen die Schmerzen

Die Knie versagen
Und die Welt dreht sich
Die Hände greifen nicht mehr
Und Scherben zieren den Boden

Die Augen erkennen
Die Ferne nicht mehr
Und auch die Nähe schwindet
Das Licht erlischt

Der Gedanke ans Ende
Lächelt immer bezaubernder
Und auch ich lächle weiter
Als sei kein Schatten hinter mir

Während mein Blut
Sich schleppend bewegt
Lebe ich weiter
Als würde es eine Zukunft geben

Ein Geheimnis
Birgt mein Lächeln
Eines, das die Tränen offenbart
Die ich weine, wenn niemand hinsieht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.