Vergänglich

Vergänglich
Oktober 2010

Kannst du es sehen?
Das Ich, dass du
Leblos zurückließt?

Ihre kleine Stimme
Verlor das Spiel
Nur regiert die Stille

Und auch die Erinnerung
Verblasst sicherlich
An das Ich, dass nicht mehr ist

Dabei war das Lächeln
Das sie dir schenkte
Das Ehrlichste

Dabei warst es
Nur Du
Der, die wahre Gestalt erkennen konnte

All die Zeit in der noch
Ein Fünkchen Leben in ihr war
War es immerzu dein Name, denn sie rief

Hat die Stimme dich nie erreicht?
Oder hast du sie übergangen?
Es spielt wohl nun auch keine Rolle mehr

Denn nun ist es vorbei
Du bist gegangen
Hast verlassen das kleine Leben

Es war nur ein Märchen
Wenn auch ein sehr schönes
Etwas das nur ich sah

Und nicht jedes Märchen endet mit
„Und wenn sie nicht gestorben sind,
Dann leben sie noch heute glücklich und zufrieden“

Auch wenn Hass in meiner Brust wächst
Danke ich dir für dieses Märchen
Wenigstens für eine kurze Zeit durfte ich Prinzessin sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.