Deutsche Mangaka ~ Yunuyei

 
 

Geburtstag: 
05.04.1989
Sternzeichen: Widder
Wohnort: Wien (Österreich) & Traunstein (Deutschland)

4219342166 47948

 


Interview

 

 

beastofice_schriftVor hundert Jahren tötete ein junger Mann, der die weiße Bestie genannt wurde, tausende von Menschen. Dieser Mann war Rayon, ein mächtiger Eis-Elementarist, der  nach der Ermordung seines besten Freundes dem Wahnsinn verfiel. Doch wie kommt es dazu? …hier lesen

 

blackfrost_schrift
Was als einfaches Überlebenstraining beginnt, wird für Shiro und Rayon schnell zu mehr. Nachdem keinerlei Wetterbesserung in Aussicht ist, suchen die beiden dann doch lieber in einer Höhle Zuflucht – aber was tun, wenn für ZWEI Leute nur EINE Decke da ist? Ob der kühle Eiselemntarist Rayon sich vielleicht doch noch für seinen Kindheitsfreund Shiro erwärmen kann? …zum Special

 

hellskitchen_schriftzug
Das ist Wahnsinn! Einfach Wahnsinn! Warum schickst Du mich in die Hölle…? …denkt sich zumindest Death, als der Junge einfach in der Hölle aufwacht. Nicht nur wird er freundlich begrüßt, nein, die anschließende Führung zeigt auch, daß die Hölle so ganz anders ist, als er es sich bis jetzt gedacht hat. Und dann macht ihm der Höllenwächter ein Angebot, das er nicht ablehnen kann… zum Doji

 

 

 

boyslove_meinung

Storyboard

Black Frost gibt eher einen ernsteren und dramatischeren Ton vor. Die Geschichte im ewigen Eis hat einen interessanten Plot. Den Leser erwartet zwar nicht den Stein der Weisen, aber hat einen interessanten Plot. Ich mag besonders die Konzeption der Seelen (Link). Da wie bei den meisten Dōjinshi die vorgesehene Seitenzahl nicht gerade groß ist, kann man nun keine tiefgründige Charaktere erwarten. Im Grund mach nur der Hauptprotagonist eine deutliche Entwicklung durch. Aber ich denke, wenn man komplexe Personenentwicklung haben möchte, ist man allgemein mit einem Buch besser beraten ^_~
Yunuyei beweist allerdings auch Humor. In Hell’s Kitchen geht es vor allem lustig zu. Wenn es wirklich so lustig in der Hölle ist, dann schei*** auf den Himmel XD

 

Zeichenstil

Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass der Zeichenstil rauer ist. Besonders mag ich, dass die Charaktere auch mal natürliche Schönheitsmängel haben, also so etwas wie einem Hocker auf dem Nasenbein. Dadurch das der Stil im allgemeinen härter ist, wirken Frauen meist burschikos. Mich stört das nicht im geringstens, weil es nun einmal auch in der Realtität genug Frauen gibt, die so einen Anklang haben oder mehr. Ich finde man erkennt die Frauen allerdings deutlich als solche und das nicht nur an den Brüsten. ^_~

Aber ich mag auch ihre Hintergründe und gerade da, ist sie oft detailsverliebt. Ganz besonders mag ich auch ihre Darstellung von Eiskristallen. Schön ist auch, dass Bilder die Dynamik vermitteln sollen, dies auch tun. Ach ja, nicht zu vergessen: alte Männer kann sie auch zeichnen! ~^^~

Bildopyright unterliegt der Zeichnerin Yunuyei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.