Das Phantom der Oper – Oberhausen

phantom1

 

Komm sing mit mir heut‘ Nacht
Bei Kerzenschein!
Dann fängt dich meine Macht
Noch stärker ein.

Und wendest du den Blick auch ab von mir,
Ganz nah ist das Phantom der Oper da,
Es lebt in dir.

 

Am 30.4.2016 war es endlich soweit und wir – Jenny und ich – waren im Phantom der Oper
Bevor wir allerdings ins Musical gegangen sind, haben wir erst einmal das Einkaufszentrum unsicher gemacht. Samstags ist es da echt zu voll >_<

Zwischenzeitlich sind wir etwas futtern gegangen. Diesmal waren wir im Teatro. Es ist ein italienische Restaurant und wirklich sehr schön gestaltet.  Jenny hatte Pasta und ich hatte ein Pizza – yummy 

Und schließlich ging es zum Theater. Es ist nicht sehr groß, hat vor allem den Vorteil, dass man von den hinteren Plätze auch noch etwas sehen kann. Diesmal jedoch haben wir uns Plätze in der zweiten Reihe gegönnt. Das war schon etwas zu nah. Die dritte oder vierte Reihe wäre besser gewesen. Beim nächsten Mal also 😀

Uns hat die Aufführung sehr gut gefallen. Die Darsteller haben sowohl schauspielerisch als auch gesanglich ganze Arbeit geleistet. Nicht zu vergessen: das Orchester *___*
Ich finde es auch immer wieder erstaunlich, was man alles für Bühnenbilder auf die Beine stellen kann. Es war wirklich ein Erlebnis :3

Leider war das Merchandise sehr enttäuschend und somit haben wir nichts gekauft. Sie hatten nicht einmal ein Poster! O.O
Zum Trost gab es zum Abschluss noch eine Leckerei von Starbucks und ein Burger von McDoof. Die Kalorien sind damit explodiert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.